ÜBER MICH

Capture Tomorrow ist auf dem Bild der Startseite zu lesen.

Es war ein Zufall, das mich ein lieber Kollege genau vor diesem Plakat fotografiert hat und der Slogan doch eigentlich so gut zu meiner Arbeit passt.

Denn genau darum geht es. Capture Moments. (But today and not tomorrow). Und dieses möglichst natürlich. Für meine Art der Fotografie steht der Mensch im Vordergrund. Es erfordert keine tiefen theoretischen Fachkenntnisse, vielmehr ist es die Art und Weise mit Menschen umzugehen und zu kommunizieren.

Unterstützt durch gezielt ausgewählte Musik lassen sich Emotionen erzeugen und diese dann auch Fotografisch festhalten. Das Vertrauen des Fotografierten vorausgesetzt, entstehen so die Aufnahmen die ich mir erhoffe.

Zu guter Letzt ist es die Emotion und die Natürlichkeit die ich immer wieder einzufangen versuche.

 

Folgendes schrieb das Swan Magazin für die Ausgabe 09 im Dez 2020 über mich: